Präoperative Prädiktoren für eine unzureichende postoperative Schmerzkontrolle

Diese zeitnahe und umfassende Übersicht und Metaanalyse von Studien mit mehr als 50.000 Patienten bringt Klarheit in das Thema präoperative Prädiktoren für postoperative Schmerzen. Die Tatsache, dass Schmerzen weltweit suboptimal behandelt werden, wird seit Beginn dieses Jahrhunderts diskutiert, und die Folgen von schlecht behandelten postoperativen Schmerzen sind wichtig und schädlich für unsere Patienten. 1 Die letzte Meta-Analyse in diesem Bereich liegt etwa 10 Jahre zurück.

In dieser Arbeit wurden perioperative Faktoren wurden nicht bewertet, und interventionelle Studien wurden ausgeschlossen. Die Ein- und Ausschlusskriterien scheinen fair zu sein und machen die Studie in weiten Teilen der klinischen Praxis anwendbar. Nach dem Screening und den Eignungstests wurden 33 Studien von insgesamt hoher Qualität eingeschlossen.

Neun statistisch signifikante präoperative Prädiktoren für eine schlechte postoperative Schmerzkontrolle wurden gefunden: junges Alter, weibliches Geschlecht, Rauchen, Vorgeschichte depressiver Symptome, Vorgeschichte von Angstsymptomen, Schlafstörungen, höherer Body-Mass-Index (BMI), Vorhandensein präoperativer Schmerzen und Einsatz präoperativer Analgesie. Die stärksten negativen prognostischen Faktoren (Anamnese von Schlafstörungen und Depressionen) waren unabhängig voneinander mit einer etwa zweifach höheren Wahrscheinlichkeit einer schlechten postoperativen Schmerzkontrolle verbunden.

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Faktoren die einzigen Determinanten einer schlechten postoperativen Schmerzkontrolle sind, aber sie sind wahrscheinlich die wichtigsten und haben inzwischen eine beachtliche Evidenzgrundlage.

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass die Identifizierung von Prädiktoren bei Patienten mit einem Risiko für eine schlechte postoperative Schmerzkontrolle eine individuellere Intervention, eine bessere Schmerzbehandlung und eine geringere Abhängigkeit von Schmerzmitteln ermöglichen könnte.

1.
Yang M, Hartley R, Leung A, et al. Preoperative predictors of poor acute postoperative pain control: a systematic review and meta-analysis. BMJ Open. 2019;9(4):e025091. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30940757

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.