Befragung zur Situation von PatientInnen mit chronischen Schmerzen während COVID-19

Die letzten Monate stellten alle, insbesondere aber Menschen mit chronischen Schmerzen vor eine große Herausforderung. Während der Zeit des Covid-19 Shutdowns wurden das soziale und wirtschaftliche Leben, ebenso wie die medizinische Versorgung auf ein Minimum reduziert. Da es in unserer modernen Gesellschaft keine annähernd vergleichbare Einschränkung gegeben hat, fehlen allerdings jegliche Daten darüber, welche Auswirkungen diese für Menschen mit chronischen Erkrankungen haben. Es ist zu befürchten, dass COVID-19 auch in dieser Gruppe auf die Versorgung und die Gesundheitssituation relevante negative Einflüsse hatte.

Um diese Auswirkungen zu objektivieren, führt unsere Arbeitsgruppe derzeit eine Befragung durch, anhand derer Ergebnisse wir objektivieren, wie sich die Zeit des Covid-19 Shutdown auf die Situation von Menschen mit chronischen Schmerzen ausgewirkt hat.

Falls sie zur betroffenen Gruppe gehören, können sie an dieser Umfrage teilnehmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.